Nachts im Zoo

Der Bergzoo im August

Am Abend, wenn die Dunkelheit sich wie ein schützender Schleier über den Reilsberg legt, kehrt Ruhe ein in die Gehege und Anlagen des halleschen Zoos. Nur der Aussichtsturm und die große Voliere auf der Spitze des Zooberges erstrahlen dann im warmen Licht der Scheinwerfer und sind als inoffizielles Wahrzeichen der Stadt weithin sichtbar.

Nachts Im Zoo Artikelbild 1

Während es einerseits als normal empfunden wird, dass ein Zoo am frühen Abend schließt, gibt es anderseits ein ungebrochenes Interesse, diesen auch zu später Stunde zu besuchen. Der Bergzoo hat dies frühzeitig erkannt und bietet mit verschiedenen Eventformaten abwechslungsreiche Möglichkeiten für ein nächtliches Zooerlebnis

Nachts Im Zoo Artikelbild 2

So steht der August ganz im Zeichen der beliebten Sommernachtsveranstaltungen. Auftakt bildet die Große Dschungelnacht am 3. August, welche durch ihre fantastischen Beleuchtungseffekte sowie tolle Show Acts ein ganz besonderes Erlebnis bietet.

Nachts Im Zoo Artikelbild 3

Am 17.08.findet dann unter dem Motto „Magie der blauen Stunde“ eine Sommernachtsführung statt. Die nächtliche Geräuschkulisse der Tiere lässt einen dabei vergessen, dass man sich inmitten der Großstadt befindet.

Die große Zoonacht im Bergzoo Halle am 6. August 2016.

Das am 24. August im Rahmen des traditionellen Laternenfestes stattfindende „Laternenfest im Zoo“ bildet bewusst den Gegensatz zum Trubel am Saaleufer. Hier können die Besucher in Ruhe die illuminierte Parkanlage und das abschließende Höhenfeuerwerk genießen.

Weitersagen und teilen