Der Berg ruft

Der Zoologische Garten Halle gilt als einzigartig in Deutschland

Hoch über dem Tal, in dem sich die Saale romantisch zwischen sanft geschwungenen Hügeln und alten Burgen schlängelt, befindet sich auf dem Reilsberg der Zoologische Garten Halle – eine der führenden Freizeitattraktionen in Sachsen-Anhalt. Seine über 111-jährige Geschichte und die ursprüngliche Gestaltung als klassizistischer Landschaftspark machen ihn zu einer der bedeutendsten und schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Halle. Der gelungene Mix aus eleganter Landschaftsgestaltung mit beeindruckenden Ausblicken über Stadt und Land, einer großen Artenvielfalt sowie vielfältigen kulturellen Attraktionen und Veranstaltungen bietet ein Erlebnis für alle Sinne und jedes Alter, das in dieser Kombination deutschlandweit seinesgleichen sucht.

Von Ara bis Zwergflusspferd: Artenvielfalt und hautnahe Tierbetrachtungen

Auf dem 9 Hektar großen Gelände leben heute etwa 1.700 Tiere in über 250 Arten aus 5 Kontinenten. Der Schwerpunkt des Zoo Halle ist die Haltung von Bergtieren und die Fauna Südamerikas mit außergewöhnlichen Tierarten, darunter Faultiere, Maras, Tukane, Seriemas, Vikunjas, Flamingos, Pinguine, Totenkopfaffen und Ameisenbären. Mit vielen erst in jüngster Zeit modernisierten und neuerbauten Anlagen z. B. für Seebären, Elefanten, Löwen, und Krokodile, wurden einerseits die heutigen Anforderungen an die Haltung von Zootieren gewährleistet und andererseits für die Zoo-besucherneue, eindrucksvolle Erlebnisbereiche geschaffen. Durch geschickte architektonische Lösungen kann man alle Tiere „hautnah“ erleben.

Zwei Highlights: Das sanierte Raubtierhaus und die neue Elefanten-Anlage

Im denkmalgeschützten und umfangreich sanierten Raubtierhaus erwarten die Besucher des Zoos interessante Einblicke in die reizvoll gestalteten Anlagen mit natürlicher Bepflanzung und Wasser-becken. Nur eine Glaswand trennt sie von Löwen, Tigern und Jaguaren. Das neuerbaute moderne Elefantenhaus mit einer großen Freianlage lässt die Besucher die freundlichen Dickhäuter in jeder Situation betrachten. Von den Besucherterrassen beider Anlagen kann man die Großkatzen und Elefanten sogar aus der Vogelperspektive beobachten.

Zoo Halle – Der Berg ruft.wmv

Schnell und gut: Ein Zoo der kurzen Wege und der lang anhaltenden Eindrücke

Auf Grund seiner landschaftlichen Konzeption ist der Zoo Halle der ideale Ort für Freizeitaktivitäten von Familien und älteren Besuchern. Trotz der Lage am Berg machen ihn die serpentinenartig angelegten Wege auch zu einem Zoo der kurzen, leicht begehbaren und auch barrierefreien Wege. Egal, wo Sie sich befinden, man benötigt nur wenige Schritte, um entweder die nächste Tieranlage, einen der beeindruckenden Aussichtspunkte oder einen der wunderschön gelegenen Biergärten und Cafés zu erreichen. Attraktive Spielplätze und interaktive Lernstationen an den Tierhäusern und Anlagen bieten zudem reichhaltige Abwechslung für Kinder. Bei Voranmeldung führen Sie gut ausgebildete und freundliche Guides durch den Zoo, erläutern Fauna und Flora und erfüllen auch spezielle Wünsche, wie Fütterungen und direkte Tierkontakte.

Kurz und gut – der Zoologische Garten Halle ist immer eine Reise wert und hinterlässt bei seinen Besuchern bleibende Eindrücke!

Zoo Team Kleiner

Bildtext

Weitersagen und teilen