Datenschutzerklärung Webseitennutzung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen Schutz der über unsere Website verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle und DSB

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Zoologischer Garten Halle GmbH
Fasanenstraße 5a
06114 Halle (Saale)

Telefon: +49 (0)345 5203-300
E-Mail: kommunikation@zoo-halle.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Mit Ihren Anregungen, Anfragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Fragen des Datenschutzes können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Datenschutzbeauftragte der IT‐Consult Halle GmbH
IT‐Consult Halle GmbH
Bornknechtstraße 5
06108 Halle (Saale)
E‐Mail: datenschutz@stadtwerke-halle.de

Begriffsbestimmungen

In unserer Datenschutzerklärung verwenden wir Begriffe, die im Art. 4 DSGVO festgelegt sind. Damit die Datenschutzerklärung für Sie einfach und verständlich lesbar wird, haben wir für Sie im Folgenden einige Begrifflichkeiten erläutert:

  • personenbezogene Daten: „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Zur solchen Daten gehören beispielsweise Name, Adresse, IP-Adresse etc. einer Person. 
  • verantwortliche Stelle: „Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
  • Verarbeitung: „Verarbeitung“ ist jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien), werden Ihre Angaben (Name, E-Mail-Adresse, Anliegen und ggf. Telefon und Vorname) an uns übermittelt und zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme verwendet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit.a  DSGVO.

Sollte es sich um Korrespondenz im Rahmen eines Vertrages handeln (Jahreskarte), erfolgt die Verarbeitung ihrer Daten zu diesen vorvertraglichen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Bei Nutzung des Kontaktformulars werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen, wodurch die Vertraulichkeit gewährleistet wird. Bei der unverschlüsselten Übermittlung per E-Mail kann die Vertraulichkeit der Daten nicht gewährleistet werden, da Unbefugte auf die E-Mail-Inhalte zugreifen können.

Die von Ihnen im Kontaktformular bzw. E-Mail eingegebenen Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht oder gesperrt, sobald  unsererseits keine Ansprüche in Bezug auf die bestehenden oder gesetzlichen Verjährungs‐ und Aufbewahrungsfristen (§§ 195, 199 BGB; 257 HGB; 147 AO) bestehen. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich von uns verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt.

Datenschutz bei Bewerbungen um ein Beschäftigungsverhältnis

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis (§ 26 Abs. 1 i.V.m. Abs. 8 S. 2 BDSG). Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Name, Anschrift und Telefonnummer), Angaben zu Ihrer beruflichen Qualifikation sein oder andere Angaben, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln. Außerdem können wir von Ihnen in sozialen Netzwerken veröffentlichte berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei XING.

Sie können sich bei uns sowohl  per E-Mail als auch per Post auf offene Stellen bewerben. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen. Eine Datenübermittlung an Staaten oder Stellen außerhalb der EU findet nicht statt.

Wird einen Anstellungsvertrag mit Ihnen abgeschlossen, werden die von Ihnen übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein Beschäftigungsverhältnis zustande, so werden Ihre erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht (§ 15 Abs. 4 AGG).

Es findet keine automatisierte Entscheidung im Sinne des Art. 22 DSGVO statt.  Das bedeutet, dass die Entscheidung über Ihre Bewerbung nicht auf einer automatisierten Verarbeitung beruht.

Ihre Rechte

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie nach der DSGVO unter anderem folgende Rechte:

  • Das Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO: Sie können Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen speichern.
  • Das Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO: Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir personenbezogene Daten zu Ihnen speichern, die nicht korrekt sind, können Sie die Berichtigung verlangen.
  • Das Recht auf Löschungund Einschränkung der Verarbeitung gem. Artt. 17-18 DSGVO: Unter bestimmten Bedingungen können Sie verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, bzw. die Verarbeitung einschränken.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass wir personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen, oder dass wir Ihnen diese Daten in einem gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format übermitteln.
  • Das Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung gem. Art. 21 DSGVO: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen und wir werden die Verarbeitung einstellen, wenn uns nicht andere Rechtsvorschriften zur Verarbeitung verpflichten.
  • Insoweit die Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, ihre Einwilligung mit Wirkung in die Zukunft zu widerrufen.
    Die vorgenannten Rechte können Sie unter kommunikation@zoo-halle.de geltend machen.
  • Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO: Sie haben das Recht, sich beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt.
    Postadresse: Postfach 1947, 39009 Magdeburg
    E-Mail-Adresse: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de.
    Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@stadtwerke-halle.de wenden.

Datenerfassung auf unserer Website

Unser Webserver wird betrieben durch die Strato AG (Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin; Datenschutzerklärung: Link). Beim Besuch der Website müssen aus technischen Gründen folgende Daten erhoben werden:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden auf zur Erreichung nachfolgender Zwecke, welche zugleich unsere berechtigten Interessen darstellen (auf Grundlage von Art. 6  Abs. 1 lit. f DSGVO) verarbeitet:

  • technische Bereitstellung der Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseite
  • Sicherstellung des Webseitenbetriebs und anwenderfreundlichen Nutzung
  • Administration, insbesondere Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Eine Zusammenführung von Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Soziale Medien

Social-Media-Plugins

Wir verwenden sogenannte „Social-Media-Plugins“. Diese dienen dazu, Inhalte unserer Webseite zu teilen. Hierzu setzen wir die von c’t entwickelte datenschutzfreundliche Lösung „Shariff“ ein, welche  Ihr Surf-Verhalten schützt. Eine Verbindung zu dem jeweiligen Netzwerk wird erst dann hergestellt, wenn Sie den entsprechenden Button anklicken. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Sobald Sie einen Beitrag teilen, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den jeweiligen Betreiber ein. Wir weisen darauf hin, dass durch den Besuch der Social-Media-Plattformen von dem jeweiligen Anbieter Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Facebook

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Für unsere Fanpage auf Facebook gilt die folgende Datenschutzerklärung:
Um die Inhalte auf unserer Fanpage sehen zu können, müssen Sie kein Mitglied bei Facebook sein. Beim Besuch der Facebook-Fanpage erfasst Facebook u. a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen. In welchem Umfang und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, ist für uns nicht erkennbar. Detaillierte Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook erhalten sie unter folgendem Link:  Link

Facebook hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet:  Link

Google+/YouTube

Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;

Datenschutzerklärung:  Link

Google hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtetLink

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sin die YouTube Videos mithilfe des YouTube Lyte  Plugins in die Site eingebunden. Beim Aufruf unserer Website werden dadurch keine personenbezogenen Daten weitergegeben. Erst, wenn Sie die Wiedergabe eines solchen Videos starten möchten, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von YouTube her.

Google-Web Fonts

Wir nutzen auf unserer Website externe Schriftarten, sogenannte Web Fonts, die von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; bereitgestellt werden. Durch die Einbindung der Web Fonts  erhebt und verarbeitet Google unter Umständen personenbezogenen Daten. Dabei kann nicht ausgeschlossen sein, dass Ihre Daten an die Server in einem Drittland übermittelt werden. Google hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet:  Link

Wir selbst erheben keine Daten im Rahmen der Bereitstellung der Google Fonts. Sie werden genutzt um einheitliche Schriftarten anzeigen lassen zu können. Dies stellt unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 lit.f DSGVO dar.

Weitere Informationen: Google Web Fonts

OpenStreetMap

Wir verwenden auf unserer Webseite einen Kartenausschnitt des Dienstes „OpenStreetMap“ (Link), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten wird, um Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen. Die Datenschutzerklärung der OpenStreetMap Foundation finden Sie hier: Link. Unsere Seite bezieht die Karteninhalte von https://www.openstreetmap.de, welche von FOSSGIS e.V., Römerweg 5, 79199 Kirchzarten betrieben wird. Die Datenschutzerklärung des FOSSGIS e.V. finden Sie hier: Link. Nach unserer Kenntnis werden Ihre Daten durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet, die jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung (Sie können die Einstellungen auf Ihrem mobilen Endgerät selbst definieren), erhoben werden. Diese Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland verarbeitet.

Nutzung von Content Delivery Network (CDN) und ajax.googleapis.com

Unsere Seite benutzt die Javascript-Bibliothek jQuery. Um die Ladegeschwindigkeit der Seite zu erhöhen und Ihnen damit ein attraktives Webangebot anbieten zu können, verwenden wir das CDN (Content Delivery Network) von Google, um diese Bibliothek zu laden. Dies stellt unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 lit.f DSGVO dar. Dadurch  kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie der Website zurückgreifen und sie muss nicht noch einmal heruntergeladen werden. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google Inc. übertragen. Dabei kann nicht ausgeschlossen sein, dass Ihre Daten an die Server in einem Drittland übermittelt werden. Google hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie hier:  Link

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Wir passen unsere Datenschutzerklärung an veränderte Funktionalitäten der Webseite oder veränderte gesetzliche Anforderungen an. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen zur Kenntnis zu nehmen.

Stand: Juli 2019

Weitersagen und teilen