Nachts im Zoo

Sommernachtsveranstaltungen im Bergzoo

Der August steht im Bergzoo Halle ganz im Zeichen der beliebten Sommernachtsveranstaltungen. Den Auftakt bildet die Große Zoonacht am 4. August, welche allein schon durch ihre vielfältigen Licht- und Toninstallationen ein besonderes Erlebnis ist. In diesem Jahr wird‘s futuristisch-mystisch im Zoo. Auf der Hauptbühne gibt es eine tolle Show, mit Licht & Laserbildern, Riesenballons und einzigartiger Akrobatik. Für rhythmische Klänge gepaart mit einer atemberaubenden Performance sorgen die australischen Buckit-Drummers, welche mit Ihrer Trommelshow auf alten Plastikfässern für Furore sorgen. Abwechslungsreiche Schaufütterungen, eine überdachte Tanzfläche mit DJ im historischen Kolonnaden-Biergarten sowie die einzigartige Chillout-Lounge mit Cocktailbar im Großkatzenhaus runden das Ereignis ab.

Am 18.8. erwartet alle Nachtschwärmer die begehrte Sommernachtsführung, unter dem Motto „Magie der blauen Stunde“. Die einzigartige Landschaft des Bergzoos und die nächtliche Geräuschkulisse der Tiere lässt einen vergessen, dass man sich inmitten einer Großstadt befindet. Alle Sinnesorgane sind geschärft und selbst eingefleischten Zoogängern eröffnet sich eine andere Welt. Zum krönenden Abschluss gibt’s ein Glas Sekt und vom Aussichtsturm einen unvergesslichen Ausblick über das nächtliche Saaletal und die im Dunkeln schimmernde Stadt.

Nunmehr zum dritten Mal in Folge öffnet der Zoo zum Samstagabend des Laternenfestes, am 25. August, seine Pforten und erschließt damit den Besuchern eine neue Perspektive auf das Festgelände und insbesondere das Höhenfeuerwerk. Als Gegenpool zum überfüllten Saaleufer können sich diese aus dem Getümmel der Massen für eine Weile zurückziehen.

Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie hier.

Weitersagen und teilen