Magische Lichterwelten

Das Original ist zurück

Die Veranstaltung endete am 25. November 2022 17:30.

Seit Ende November sind die „Magischen Lichterwelten“ nach Halle in den Bergzoo zurückgekehrt. Unter dem Motto „Lost Worlds“ entführt diese außergewöhnliche Ausstellung die Besucher in eine Jurassic-Park-Welt. Selbst wenn man kein Dino-Saurier Fan ist, wird man von den kunstvollen Lichtinstallationen in seinen Bann gezogen und fühlt sich in Kindheitstage zurückversetzt.

Artikelbild 1 Giganten Der Urzeit

Für die diesjährige Show wurden zwei thematisch unterschiedliche Ausstellungen, die zuvor in Paris und Antwerpen gezeigt wurden, zu einer damit doppelt so großen Ausstellung zusammengeführt. Sie ist damit Europas größte Lichtershow und zeigt das gesamte urzeitliche Geschehen der Tierwelt, von den frühestens Anfängen der Ammoniten und Lurche, bis hin zu den großen Land-Dinosauriern. Auf rund 5 Hektar Fläche erstrecken sie sich auf einem über 2km langem Rundweg.

Artikelbild 2 Die Magischen Lichterwelten Von Oben

Seit der ersten Eröffnung der Magischen Lichterwelten in 2018, haben über 300.000 Besucher diese deutschlandweit einzigartige Show gesehen. Das Konzept wurde seitdem vielfach kopiert aber nie erreicht. Die Kunstfertigkeit der chinesischen Künstler in der Gestaltung der Lichtfiguren gilt als weltweit einzigartig, aber auch die gesamte Konzeption der Ausstellung und die Fülle der Exponate sind in Europa einmalig.

Artikelbild 3 Urvögel

Mit Einbruch der Dunkelheit erwachen immer dienstags bis samstags die über 300 urzeitlichen Tieren und Pflanzen durch 15.000 LED-Lichter zum Leben und Bewegen sich teils sogar. Die einzigartige Landschaftsarchitektur des halleschen Zoos und die mit stimmungsvoller Musik und Soundeffekten unterlegten Lichtfiguren schaffen dabei ein Gesamterlebnis, wie es sonst nirgends erlebbar ist. Lassen Sie sich also verzaubern und kommen Sie mit auf eine Reise, durch eine fantastische Welt aus Licht und Seide.

Artikelbild 4 Im Angesicht Des T Rex

Weitersagen und teilen