Bergtieranlage

Für unsere Kletterkünstler…

… entstanden am Hang des Reilsberges bereits 1901 jene einzigartigen Bergtiergehege. Die naturbelassenen Felsenanlagen bieten auch heute noch eine attraktive Heimstatt für Westkaukasische Steinböcke, Mähnenspringer und Blauschafe.

Ganz weit oben…

… in den über 4.000 Metern hoch gelegenen Ebenen der Anden liegt die Heimat der südamerikanischen Klein- kamele. Neben den beiden Haustierformen Lama und Alpaka wird bei uns auch die kleinste Wildlama-Art, das seltene Vikunja, gehalten. Vikunjas tragen die feinste und weichste Wollfaser aller Tiere.

Weitersagen und teilen

[shariff lang="de"]