Von Kap zu Kap

Expedition in Afrikas Tierwelt - Populärwissenschaftliche Vortragsreihe

Mit einem spannenden Vortrag rund um die vielfältige Tierwelt Afrikas startet im Januar der renommierte Tierfilmer Kai Malter unsere Populärwissenschaftliche Vortragsreihe. Bereits seit mehr als 20 Jahren bereist der gebürtige Bremer die Welt um wilde Tiere in Ihren Lebensräumen zu beobachten und zu filmen. In seinem reich bebilderten Vortrag zeigt er seine schönsten Tieraufnahmen aus Südafrika und Madagaskar und berichtet von seinen Reisen, den Lebensbedingungen wilder Tiere und Erlebnissen in der Wildnis. Warum der Löwe nicht mehr schlafen kann? Wieso Paviane die vermeintlich intelligenteren Menschen sind und weshalb Madagaskar nicht mehr so bunt ist, wie in Trickfilmen gezeigt? Antworten auf diese interessanten Fragen erhalten die Gäste während des Vortrags.

 

Doch Kai Malter kann noch mehr. Der Mitbegründer des Netzwerkes Asta Terra setzt sich insbesondere für den Artenerhalt bedrohter und gefährdeter Tierarten ein und sammelt durch den Verkauf seiner Fotos Spenden für die hinter Asta Terra stehenden Hilfsorganisationen, über die auch in der von Malter gefilmten TV Serienproduktion „My Animal World“ berichtet wird. Tierliebhaber sollten sich dieses Event keinesfalls entgehen lassen.

Weitersagen und teilen