Silbersalzfestival Vortrag

„Über Sex im Tierreich“

Der erste Vortrag von Dr. Mario Ludwig im Rahmen des „Silbersalzfestival im Zoo“, trägt den amüsanten Titel „Küsse, Kämpfe, Kapriolen- über Sex im Tierreich“. Der aus Presse, Funk und Fernsehen bekannte Karlsruher Autor, dessen Markenzeichen die humorvolle Auseinandersetzung mit tierischen Themen ist, zeigt an Hand verblüffender Beispiele, dass das tierische Liebesleben so gar nichts mit langweiligem „Blümchen- und Bienchensex“ zu tun hat, wie uns das früher so mancher Biologielehrer gerne weismachen wollte.

Silbersalzfestival Vortrag Sex Im Tierreich Artikelbild 1

Wie beim Menschen beginnt der tierische Liebesakt bereits mit vielfältigen Arten des Flirtens. Während Vögel, Insekten und sogar Fische sich gerne als Minnesänger betätigen und ihre Angebetete mit einem Ständchen zu verführen wollen, versuchen Glühwürmchen ihre Damen mit Hilfe von Leuchtsignalen rumzukriegen. Die tierischen „Anbagger-Methoden“ sind oft wesentlich einfallsreicher, als die von uns Menschen. Und das müssen sie auch sein, denn in der Welt der Tiere herrscht fast ausschließlich Damenwahl. Im Anschluss diskutieren er und Zoodirektor Dr. Dennis Müller in einer unterhaltsamen und spanenden Talkrunde die unterschiedlichsten Aspekte der Mensch-Tier-Beziehung.

Silbersalzfestival Vortrag Sex Im Tierreich Artikelbild 2

Über Dr. Mario Ludwig
Wann immer sich der promovierte Biologe Dr. Mario Ludwig zum Thema „Tiere“ zu Wort meldet, sei es in einem seiner zahlreichen Bücher, sei es live im Radio, im Fernsehen oder als Vortragender bei einer Veranstaltung, die Meinungen der Leser, Zuhörer und Zuschauer darüber sind einhellig: Der Karlsruher berichtet augenzwinkernd und phantasievoll, er kann erzählen, er hat Witz und Charme. Bei seinen Vorträgen vereint Ludwig komödiantisches Talent mit einer äußerst sympathischen Ausstrahlung und bestechender Eloquenz. Dabei sind diese nicht nur gründlich recherchiert, wissenschaftlich fundiert und informativ, sondern auch unterhaltsam, vergnüglich und für den Laien verständlich.

Weitersagen und teilen