Silbersalzfestival Vortrag

„Tierische Jobs“

Der zweite Vortrag im Rahmen des „Silbersalzfestival im Zoo“ von Dr. Mario Ludwig dreht sich um „Tierische Jobs“ in dem er verblüffende Geschichten aus der Tierwelt zu berichten weiß.

Seit der Domestizierung des Hundes vor rund 15.000 Jahren sind tierische Helfer aus unserem Alltagsleben kaum noch wegzudenken. Sie leisten uns dabei unglaubliche, zum Teil gar skurrile Dienste. So sind in den USA Kapuzineraffen bei behinderten Menschen als Haushaltshilfen im Einsatz, Riesenhamsterratten arbeiten in Afrika als Minensucher, Bienen betätigen sich auf deutschen Flughäfen als Umweltdetektive und Bandwürmer werden in den USA als Diäthelfer eingesetzt. Die CIA hat Katzen als Spione eingesetzt, die amerikanische Marine Delfine als Soldaten. Und dann gäbe es da noch Tauben als Radiologen, Affen als Erntehelfer und Frösche als Schwangerschaftstest. Und wer hätte einst gedacht, dass kleine Fliegen den Hunger in Afrika erfolgreich bekämpfen können?

Silbersalzfestival Vortrag Tierische Jobs Artikelbild 1

Dr. Mario Ludwig erzählt spannende Geschichten über die Jobs der Tiere und wie sie uns mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten helfen, unseren Alltag besser zu meistern. Im Anschluss diskutieren er und Zoodirektor Dr. Dennis Müller in einer unterhaltsamen und spanenden Talkrunde die unterschiedlichsten Aspekte der Mensch-Tier-Beziehung.

Fotoportrait von Deutschlands Expertem für alles Tierische

Über Dr. Mario Ludwig
Wann immer sich der promovierte Biologe Dr. Mario Ludwig zum Thema „Tiere“ zu Wort meldet, sei es in einem seiner zahlreichen Bücher, sei es live im Radio, im Fernsehen oder als Vortragender bei einer Veranstaltung, die Meinungen der Leser, Zuhörer und Zuschauer darüber sind einhellig: Der Karlsruher berichtet augenzwinkernd und phantasievoll, er kann erzählen, er hat Witz und Charme. Bei seinen Vorträgen vereint Ludwig komödiantisches Talent mit einer äußerst sympathischen Ausstrahlung und bestechender Eloquenz. Dabei sind diese nicht nur gründlich recherchiert, wissenschaftlich fundiert und informativ, sondern auch unterhaltsam, vergnüglich und für den Laien verständlich.

Weitersagen und teilen