Küsse, Kämpfe, Kapriolen

Über Sex im Tierreich - Populärwissenschaftliche Vortragsreihe

Im Februar besucht der Biologe und Bestsellerautor Dr. Mario Ludwig zum zweiten Mal den Bergzoo Halle und berichtet in seinem Vortrag unter dem amüsanten Titel „Küsse, Kämpfe, Kapriolen“ über Sex im Tierreich.

 

Der aus Presse, Funk und Fernsehen bekannte Karlsruher Autor, dessen Markenzeichen die humorvolle Auseinandersetzung mit tierischen Themen ist, zeigt an Hand verblüffender Beispiele, dass das tierische Liebesleben so gar nichts mit langweiligem „Blümchen- und Bienchensex“ zu tun hat, wie uns das früher so mancher Biologielehrer gerne weismachen wollte. Und das fängt bereits bei den vielfältigen Arten des Flirtens an. Während Vögel, Insekten und sogar Fische sich gerne als Minnesänger betätigen und ihre Angebetete mit einem Ständchen zu verführen wollen, versuchen Glühwürmchen ihre Damen mit Hilfe von Leuchtsignalen rumzukriegen. Manche Krabben dagegen setzen auf Statussymbole und wollen durch heftiges Winken ihrer Scheren zum Erfolg zu kommen. Die tierischen „Anbagger-Methoden“ sind da doch oft wesentlich einfallsreicher, als die von uns Menschen. Und das müssen sie auch sein, denn in der Welt der Tiere herrscht fast ausschließlich Damenwahl. Im Liebesleben der Tiere gibt es alles, was auch bei uns Menschen bekannt ist: Affen- und Pinguindamen, die sich prostituieren, Maulwürfe, die ihrer Liebsten einen Keuschheitsgürtel verpassen oder Fliegen die sich als Beischlafbetrüger entpuppen. Und dann wären da noch einige Affen, die sich so gerne „unanständige“ Bilder betrachten, dass sie sogar bereit sind, sich dieses Vergnügen etwas kosten zu lassen. Auch gleichgeschlechtliche Liebe ist bei Tieren keine Seltenheit – die schwulen Pinguine, Bartgeier und Flamingos diverser Zoos haben tolle Geschichten zu erzählen.

 

Dr. Mario Ludwig lebt als Biologe und Naturbuchautor in Karlsruhe und hat bislang mehr als 20 Bücher veröffentlicht, die schon in fünf Sprachen übersetzt wurden. Mit seinem Buch „Genial gebaut“ landete er auf der Spiegel-Bestsellerliste. Der breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Mario Ludwig durch seine zahlreichen Auftritte in Talkshows und anderen Fernsehsendungen. Er schreibt eine wöchentliche Kolumne für die Berliner Morgenpost und macht die Radiosendung „Das Tiergespräch“ bei DRADIO WISSEN.

Weitersagen und teilen